Fearless' Work

Freitag, April 25, 2014

Making of: Secret Garden

Hello Hello!

Bevor ich heute einen Abflug nach Düsseldorf mache, um Amelys Geburtstag mit den Mädels zu feiern wollte ich euch noch flott einen Making of Beitrag hier lassen. Nach dem Wochenende wird wohl auch wieder neues von mir kommen, da Samstag und Sonntag Shootings anstehen.
Dienstag war ich jedenfalls in Pesch um ein spontanes kleines Shooting mit Celina Meow Photography und Svenja Anderson abzuhalten.

Die Vorbereitung

Vorbereitung gab es im Prinzip gar nicht. Celina schrieb uns sie habe eine Stelle in Opas Garten gefunden an der sie Bilder machen wolle und ob wir Zeit hätten. Also verschob ich schnell meine Arbeitszeiten ein wenig und holte Svenja am Bahnhof ab. Sie hatte ein schönes Spitzenkleid und einen selbstgebastelten Kopfschmuck dabei. Was wir genau anstellen würden, wussten wir noch nicht, würden wir ja dann gleich sehen. Bei Celina angekommen gabs erstmal vegane Kekse die Svenja mitgebracht hatte (die waren echt lecker) und ich hab flott ein "No Make-up" Make-up auf Svenjas Gesicht gezaubert. Der Sinn war eben, dass sie total natürlich aussehen sollte als würde sie eigentlich gar nicht wirklich Make-up tragen. Ihre Haare wurden nach hinten einfach weggeflochten damit sie nur zu einer Seite fielen. Danach haben wir uns in Auto gesetzt und sind einfach mal zu Celinas Opi gefahren um zu sehn was da auf uns wartete.


Das Shooting

Das Shooting an sich ging schnell über die Bühne. Zum einen da es nur etwas kleines war mit wenig Aufwand und zum anderen weil wir uns auch beeilen mussten. Das Wetter war nämlich recht unbeständig. Svenja wurde zuerst einmal Barfuß platziert und die ersten Bilder entstanden ohne Kopfschmuck. Sie hatte nicht viel Bewegungsfreiheit, aber machte trotzdem einen guten Job. Celinas Großeltern waren als Zuschauer dabei und wir bekamen sogar noch Eier von glücklichen Hühnern geschenkt. (Celina dein Opi is süß.) Danach wurde noch kurz an eine andere Stelle gewechselt. Ein paar violette Blumen hatten es Celina angetan und so wurde Svenja mitsamt Kopfschmuck bei diesen platziert. Dabei fing es dann wieder an zu regnen und ich habe wiedermal da gestanden und eine Jacke über das Model gehalten, damit sie keine Tropfen ins Gesicht bekommt. Und schon WIEDER gibt es kein Bild davon wie beknackt das alles ausgesehen haben muss. Mist. Naja ich hoffe euch reichen die anderen Bilder.



Ich bin schon gespannt auf die fertigen Fotos. Die unbearbeiteten hab ich schon gesehn und ich glaube da sind doch einige dabei die ganz schön geworden sind. Mal sehn was Celina da noch so alles zaubert.

<3

Kommentare:

  1. Hallo!
    Der ansatz sieht doch schon mal gut aus.. Vielleicht zeigst du dann ja die Fertigen Fotos ;)
    Wär auf jeden Fall sehr neugierig darüber..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen