Fearless' Work

Samstag, Oktober 18, 2014

Making of: The Black Widow

Heyho~!

Ja ja ich weiß, letztes Wochenende poste ich gleich zwei Einträge an einem Tag und dann lasse ich eine ganze Woche auf was neues warten. Tut mir echt Leid, aber dadurch, dass ich nun Schule und Arbeit und Celina Studium und Arbeit unter einen Hut bringen müssen, bleibt nicht mehr so viel Zeit für Shootings, wie es im letzten Jahr der Fall war. Zudem war leider Celinas Laptop leider kaputt, weshalb sie die Woche über auch noch keine Bilder bearbeiten konnte. 

Gestern hab ich dann aber doch endlich nochmal ein Shooting mit Amely Rose und Celina Meow Photography aka Team "Never change a losing Team" gestartet.

Vorbereitung

Bewaffnet mit meinem Koffer und einem paar Demonia Schuhe fuhr ich erstmal zum Bahnhof um Amely dort abzuholen und mit ihr zu Celina zu fahren. Diese hatte vor einiger Zeit schon Spinnennetze gekauft und wollte diese nun endlich zum Einsatz bringen. Halloween ist ja nunmal auch nicht mehr allzu fern. Dementsprechend bekam Amely ein düsteres Makeup. Für die Augen wählten wir meinen "Tako" und "Poison Plum" von Sugarpill und den "Al Burgundy" Lidschatten von Catrice. Für die Lippen kam nun zum ersten mal mein Lime Crime "Black Velvet" aus der Velvetines Serie zum Einsatz. Das schöne daran: Es ist ein mattes Schwarz. Außerdem wechselte Amely wiedermal mittels einer Perücke von Blond nach Schwarzhaarig und schmiss sich flott in ihr sexy Outfit - natürlich war auch das schwarz, wie es sich nunmal für eine schwarze Witwe gehört. Die Perücke wurde noch schnell ein wenig geglättet und ein paar Accessoires hinzugefügt und wir waren startklar. 



Shooting

Im Wald angekommen wurde erstmal das Spinnennetz ausgepackt und über einige abgestorbene Äste gespannt. Man soll ja gar nicht meinen wie weit man mit nur einer Packung davon kommt. Die zweite haben wir nichtmal angerührt. Es dauerte eine Weile bis wir das ganze schön auseinander gezogen und in die gewünschte Position gebracht hatten. Darauf bewarfen wir das Gebilde noch mit ein wenig Laub damit es nicht so unrealistisch "sauber" aussah. Amely legte dann noch schnell ihre Schleppe an und wechselte die Schuhe, worauf es auch schon losgehen konnte. Zum Glück hatten wir die meiste Zeit über auch noch recht gutes Licht, obwohl es schon recht spät war. Wie immer wenn die Kamera angeschaltet wird, war Amely sofort gewohnt professionell und haute eine tolle Pose nach der anderen raus. Celina hielt wie immer auch munter drauf und wurde nur mal hier und da unterbrochen, wenn ich die Schleppe richtete. Irgendwann hatten wir dann auch alles im Kasten und befreiten Amely aus Netz und Schleppe. Das fluffige Gebilde pflückten wir dann wieder aus den Ästen und packten alles zusammen um uns wieder auf den Heimweg zu machen.



Allein das was ich bisher auf der Kamera gesehn habe, war schon wirklich viel versprechend. Ich freue mich schon sehr auf die Ergebnisse. Ich hoffe es geht euch auch so. Außerdem könnt ihr weiterhin gespannt sein, denn es werden noch weitere Shootings zum Thema Halloween folgen. Einige wegen akutem Zeitmangel vielleicht auch erst im November, aber ich denke das macht nichts, oder?

Termine

01.11.2014 - Shooting mit Amely Rose und Celina Meow Photography
22. - 23.10.2014 - Fotoaktion mit Celina Meow Photography

<3

Kommentare:

  1. Super, auch mal hinter die Kulissen zu schauen! Ich finde die Fotos einfach toll, schöne Models, toll in Szene gesetzt!
    Liebe Grüße aus Brandenburg
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

    AntwortenLöschen
  2. Oh mi wie süß du nur schreibst <3
    aber ich bin auch schon so mega gespannt auf die reihe *.*
    am 1.november ist barbie dran?

    AntwortenLöschen